Verantwortliche der Datenverarbeitung

FORMEST S.R.L. Firmensitz: Via E.Romagna, 3/a 35020 Saonara (PD)

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer IT03768010286

Betriebsstandort: Riviera Francia. 21 35127 Padova

E-Mail Adresse : privacy@formest.it

Arten der gesammelten Daten

Zu den Arten von persönlichen Daten, die diese Anwendung selbst oder über Dritte sammelt, gehören: Cookies, Nutzungsdaten, Vorname, Nachname, Telefonnummer, Firmenname, E-Mail-Adresse und verschiedene Arten von Daten.

Ausführliche Informationen zu jeder Art von Datenerhebung finden Sie in den entsprechenden Abschnitten dieser Datenschutzerklärung oder durch spezifische Informationstexte, die vor der Erfassung der Daten angezeigt werden

Persönliche Daten können vom Benutzer frei zur Verfügung gestellt werden oder im Falle von Nutzungsdaten automatisch während der Nutzung dieser Anwendung gesammelt werden.

Alle Daten, die von dieser Anwendung benötigt werden, sind verpflichtend und in Ermangelung ihrer Bestimmung kann es für diese Anwendung unmöglich sein, die Dienstleistung zu erbringen. In Fällen, in denen diese Anwendung einige Daten als optional angibt, können Benutzer diese Daten nicht weiterleiten, ohne dass dies Auswirkungen auf die Verfügbarkeit des Dienstes oder dessen Betrieb hat..

Benutzer, die Zweifel haben, welche Daten obligatorisch sind, werden gebeten, sich an den Eigentümer zu wenden.

Jegliche Verwendung von Cookies - oder anderen Tracking-Tools - durch diese Anwendung oder von Drittanbietern, die von dieser Anwendung verwendet werden, ist, sofern nicht anders angegeben, dazu gedacht, den vom Benutzer angeforderten Dienst zusätzlich zu den zusätzlichen bereitzustellen die in diesem Dokument und in der Cookie-Richtlinie beschriebenen Zwecke, sofern verfügbar.

Der Benutzer übernimmt die Verantwortung für die persönlichen Daten von Dritten, die durch diese Anwendung veröffentlicht oder geteilt werden, und garantiert das Recht, sie zu kommunizieren oder zu verbreiten, wodurch der Eigentümer von jeglicher Haftung gegenüber Dritten befreit wird.

 

Art und Ort der Verarbeitung der gesammelten Daten

Verarbeitungsart

Der Datenschutzbeauftragte verarbeitet die personenbezogenen Daten von Nutzern, indem er angemessene Sicherheitsmaßnahmen ergreift, um den unbefugten Zugriff, die unbefugte Weitergabe, die Änderung oder die Zerstörung personenbezogener Daten zu verhindern.

Die Verarbeitung  erfolgt unter Verwendung von IT- und / oder Telematik-Tools, mit organisatorischen Methoden und mit einer Logik, die eng mit den angegebenen Zwecken verknüpft ist. In einigen Fällen haben die Daten Zugang zum Datensubjekt der an der Organisation der Website beteiligten Personen (Verwaltungs-, Handels-, Marketing-, Rechts- und Systemadministratoren) oder externen Subjekten (als Anbieter von technischen Diensten Dritter, Postkuriere, Hosting-Provider, IT-Unternehmen, Kommunikationsagenturen) benannten, wenn nötig, auch Data Processors durch den Data Controller. Die aktualisierte Liste der Manager kann immer beim Datenverantwortlichen angefordert werden.

 

Ort

Die Daten werden in allen Betriebszentralen des Datenverwalters und an jedem anderen Ort, an dem sich die an der Verarbeitung beteiligten Parteien befinden, verarbeitet. Für weitere Informationen kontaktieren Sie den Besitzer.

 

Zeit

Aufbewahrungsfrist

Die Daten werden für die Zeit verarbeitet und gespeichert, die für die Zwecke erforderlich ist, für die sie erhoben wurden.

 

Deshalb:

• Personenbezogene Daten, die zu Zwecken gesammelt werden, die im Zusammenhang mit der Ausführung eines Vertrags zwischen dem Eigentümer und dem Nutzer stehen, werden bis zur Ausführung des Vertrags aufbewahrt.

• Personenbezogene Daten, die für Zwecke erhoben werden, die mit den berechtigten Interessen des Datenverantwortlichen zusammenhängen, werden so lange aufbewahrt, bis diese Interessen erfüllt sind. Der Benutzer kann weitere Informationen über das legitime Interesse des Besitzers in den entsprechenden Abschnitten dieses Dokuments erhalten oder sich an den Datenverantwortlichen wenden.

Wenn die Verarbeitung auf der Zustimmung des Benutzers beruht, kann der Datenverantwortliche die personenbezogenen Daten für einen längeren Zeitraum aufbewahren, bis diese Zustimmung widerrufen wird. Darüber hinaus kann der Datenverantwortliche verpflichtet sein, personenbezogene Daten im Einklang mit einer gesetzlichen Verpflichtung oder einer Anordnung einer Behörde länger zu speichern.

Am Ende der Aufbewahrungsfrist werden die persönlichen Daten gelöscht. Daher können am Ende dieser Frist das Recht auf Auskunft, Löschung, Berichtigung und das Recht auf Datenübertragbarkeit nicht mehr ausgeübt werden.

 

Zwecke der Verarbeitung von gesammelten Daten

Die Daten, die den Benutzer betreffen, werden gesammelt, damit der Eigentümer seine Dienste zur Verfügung stellen kann, sowie für die folgenden Zwecke: Analyse, Kontaktaufnahme mit dem Benutzer und Interaktion mit externen sozialen Netzwerken und Plattformen.

Die Arten personenbezogener Daten, die für jeden Zweck verwendet werden, sind in den spezifischen Abschnitten dieses Dokuments angegeben.

 

Details zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden zu folgenden Zwecken erhoben und verwenden folgende Dienste:

Benutzerkontakt

Interaktion mit sozialen Netzwerken und externen Plattformen

Statistiken

Cookie-Richtlinie

Diese Anwendung verwendet Cookies. Weitere Informationen und detaillierte Informationen finden Sie in den Cookie-Richtlinien.

 

Rechtsgrundlage der  Verarbeitung

Der Holder verarbeitet personenbezogene Daten in Bezug auf den Nutzer, falls es eine der folgenden Bedingungen gibt:

• Der Benutzer hat seine Zustimmung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke erteilt; Hinweis: In einigen Rechtsordnungen kann der Eigentümer berechtigt sein, personenbezogene Daten ohne die Zustimmung des Nutzers oder eine andere der nachfolgend genannten Rechtsgrundlagen zu verarbeiten, solange der Nutzer nicht widerspricht ("Opt-out"). zu dieser Behandlung. Dies gilt jedoch nicht, wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die europäischen Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten geregelt ist;

• Die Verarbeitung ist notwendig für die Ausführung eines Vertrags mit dem Nutzer und / oder die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen;

• die Verarbeitung ist notwendig, um eine gesetzliche Verpflichtung zu erfüllen, der der Datenverantwortliche unterliegt;

• die Verarbeitung ist für die Erfüllung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse oder zur Ausübung hoheitlicher Befugnisse durchgeführt wird;

• Die Verarbeitung ist notwendig, um das berechtigte Interesse des Eigentümers oder Dritter zu verfolgen.

In jedem Fall ist es immer möglich, den Eigentümer zu bitten, die konkrete Rechtsgrundlage jeder Behandlung zu klären und insbesondere anzugeben, ob die Behandlung auf dem Gesetz beruht, das durch einen Vertrag vorgesehen ist oder notwendig ist, um einen Vertrag abzuschließen.

 

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung

Verteidigung vor Gericht

Die persönlichen Daten des Nutzers können vom Eigentümer vor Gericht oder in den Phasen seiner möglichen Niederlassung verwendet werden, um Missbrauch bei der Nutzung dieser Anwendung oder der damit verbundenen Dienstleistungen durch den Nutzer zu verhindern.

Der Benutzer erklärt, sich darüber im Klaren zu sein, dass der Datenverantwortliche verpflichtet sein könnte, die Daten auf Verlangen der Behörden offenzulegen.

 

Spezifische Informationen

Auf Wunsch des Benutzers kann diese Anwendung zusätzlich zu den in dieser Datenschutzerklärung enthaltenen Informationen zusätzliche und kontextbezogene Informationen zu bestimmten Diensten oder zur Sammlung und Verarbeitung personenbezogener Daten bereitstellen.

 

Systemprotokolle und Wartung

Für Anforderungen in Bezug auf Betrieb und Wartung können diese Anwendung und alle von ihr verwendeten Dienste von Drittanbietern Systemprotokolle sammeln. Dabei handelt es sich um Dateien, die die Interaktionen aufzeichnen und auch personenbezogene Daten wie die Benutzer-IP-Adresse enthalten  können.

 

Informationen, die nicht in dieser Richtlinie enthalten sind

Weitere Informationen in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten können jederzeit beim Data Controller unter Verwendung der Kontaktinformationen angefordert werden.

 

Ausübung von Rechten durch Benutzer

Benutzerrechte

Benutzer können bestimmte Rechte in Bezug auf die vom Datenverarbeiter verarbeiteten Daten ausüben.

Insbesondere hat der Nutzer das Recht:

die Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Nutzer kann die Zustimmung zur Verarbeitung seiner zuvor ausgedrückten personenbezogenen Daten widerrufen.

der Verarbeitung Ihrer Daten sich widersetzen .Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen, wenn sie auf einer anderen Rechtsgrundlage als der Einwilligung erfolgt. Weitere Einzelheiten zum Widerspruchsrecht sind im folgenden Abschnitt aufgeführt.

Zugriff auf eigene Daten Der Nutzer hat das Recht, Informationen über die vom Datenverarbeiter verarbeiteten Daten zu bestimmten Aspekten der Verarbeitung zu erhalten und eine Kopie der verarbeiteten Daten zu erhalten.

Überprüfen und Korrektur anfordern. Der Benutzer kann die Richtigkeit seiner Daten überprüfen und deren Aktualisierung oder Korrektur anfordern.

Behandlungsbeschränkung erhalten. Wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind, kann der Benutzer eine Beschränkung der Verarbeitung seiner Daten verlangen, in diesem Fall verarbeitet der Datenverantwortliche die Daten nur zu einem anderen Zweck als ihrer Aufbewahrung.

die Löschung oder Entfernung  ihrer persönlichen Daten erhalten. Wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind, kann der Benutzer vom Eigentümer die Löschung seiner Daten verlangen.

Ihre Daten empfangen Sie oder lassen Sie sie an einen anderen Inhaber übertragen. Sie haben das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten Format zu erhalten, das üblicherweise von einem automatischen Gerät verwendet und gelesen wird, und, soweit technisch machbar, den Transfer ohne Behinderung für einen anderen Inhaber zu erhalten. Diese Bestimmung gilt, wenn die Daten mit automatisierten Tools verarbeitet werden und die Verarbeitung auf der Zustimmung des Nutzers, auf einem Vertrag, dessen Vertragspartei der Nutzer ist, oder auf vertraglichen Maßnahmen, die mit ihm verbunden sind, beruht.

• eine Beschwerde einreichen. Der Nutzer kann bei der zuständigen Datenschutzbehörde Beschwerde einlegen oder vor Gericht auftreten.

 

Details zum Widerspruchsrecht

Wenn personenbezogene Daten im öffentlichen Interesse, in Ausübung hoheitlicher Befugnisse, in die der für die Verarbeitung Verantwortliche tätig ist, oder zur Verfolgung eines berechtigten Interesses des Datenverwalters verarbeitet werden, haben die Nutzer das Recht, sich aus Gründen, die mit ihrer besonderen Situation zusammenhängen, der Verarbeitung zu widersetzen

Die Benutzer werden darauf hingewiesen, dass sie, wenn ihre Daten für Direktmarketingzwecke verarbeitet werden, der Verarbeitung ohne Angabe von Gründen widersprechen können. Um herauszufinden, ob der Inhaber Daten für Direktmarketingzwecke verarbeitet, können Benutzer auf die entsprechenden Abschnitte in diesem Dokument verweisen.

 

Wie man die Rechte ausübt

Um die Rechte des Nutzers auszuüben, können Nutzer eine Anfrage an die in diesem Dokument angegebenen Kontaktdaten des Eigentümers richten. Die Anfragen werden vom Eigentümer so schnell wie möglich, in jedem Fall innerhalb eines Monats, kostenlos hinterlegt und bearbeitet.

 

Diese Anwendung unterstützt keine "Nicht verfolgen" -Anfragen.

Um zu erfahren, ob die verwendeten Drittanbieterdienste diese unterstützen, wird der Benutzer aufgefordert, die entsprechenden Datenschutzrichtlinien zu lesen.

 

Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Der Datenverwalter behält sich das Recht vor, jederzeit Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorzunehmen, indem er die Benutzer auf dieser Seite benachrichtigt. Bitte konsultieren Sie daher diese Seite häufig unter Bezugnahme auf das Datum der letzten Änderung, die unten angegeben ist. Im Falle der Nichtakzeptanz der Änderungen, die an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden, muss der Nutzer die Nutzung dieser Anwendung einstellen und den Datenverantwortlichen auffordern, seine personenbezogenen Daten zu entfernen. Sofern nicht anders angegeben, gilt die bisherige Datenschutzerklärung weiterhin für die bis dahin gesammelten personenbezogenen Daten.

Informationen zu dieser Datenschutzerklärung

Der Datenverantwortliche ist für diese Datenschutzrichtlinie verantwortlich, die auf seinen Servern gespeichert ist.